Private Führung Stedelijk Museum Amsterdam

Wie das Rijksmuseum wurde auch das Stedelijk Museum für moderne Kunst umfassend renoviert und modernisiert. Das neue Ausstellungsgebäude des niederländischen Architekturbüros Jan Benthem & Mels Crouwel ähnelt mit seinem futuristischen Erscheinungsbild einem Raumschiff. Die Architekten selbst haben ihre neue Kreation die Badewanne getauft.

Das Stedelijk Museum beherbergt eine wichtige Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst – ab der Epoche von Vincent van Gogh, auch bekannt als die 1880er Jahre – bis heute. Das Museum hat auch eine bedeutende Sammlung von Designobjekten.

Im neuen Ausstellungskonzept STEDELIJK BASE wird die permanente Sammlung von Kunst und Design gemeinsam gezeigt. Dieses Arrangement gibt dem Besucher eine gute Vorstellung davon, wie Kunst und Design miteinander verbunden sind. Da das Ganze auch dynamisch in einem großen Raum präsentiert wird, werden Kohärenz, Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den unzähligen Kunstwerken und Designobjekten umso deutlicher.

Höhepunkte Führung Stedelijk Museum

Die Highlights Tour ist eine Reise durch die Kunstgeschichte und die vielen „Ismen“. Die Kunstreise beginnt im späten 19. Jahrhundert und endet in der heutigen oder zeitgenössischen Kunst. Die ersten Arbeiten gehören zum Postimpressionismus (Van Gogh) und Naturalismus (George Hendrik Breitner). Der Weg führt weiter entlang des Abstraktivismus (Wassily Kandinsky), Dadaismus (Hans Jean Arp), Expressionismus (Ernst Ludwig Kirchner), Futurismus (Giacomo Balla) ), Konstruktivismus (Naum Gabo), Kubismus (Picasso), Suprematismus (Kasimir Malewitsch) und so weiter, und so fort. Die Namen in Klammern sind nur einige Beispiele von wichtigen Vertretern der jeweiligen Kunstströmungen.

Mit Hilfe ausgewählter Kunstwerke und Design-Objekte werden die unterschiedlichen Positionen der Kunstbewegungen und Künstler geklärt.

Die Dauer dieser Führung beträgt 1,5 Stunden.

Namensnennung Foto Stedelijk Museum oben auf dieser Seite:
Stedelijk Museum: John Lewis Marshall, De nieuwe vleugel van het Stedelijk Museum Amsterdam, CC BY-SA 4.0