Museumsführungen AmsterdamStadtführungen, Radtouren & Bootsfahrten AmsterdamMaler WorkshopsPreisekontakt & buchenInformationen Museen AmsterdamGästebuchsitemap
Java & KNSM Insel, Ost-Dock & das östliche Hafengebiet
Stadtführung/ Radtour/ private Bootsfahrt: Amsterdam Ost-Dock / östliche Hafeninseln. Ausblick Jan Schaefer Brücke.
Ausblick von Jan Schaefer Brücke.

Der Hafen von Amsterdam war oft der Grund, weshalb die Stadt in so manchen Epochen richtige „Wachstumsschube“ erfuhr.
Neue künstliche Inseln wurden angelegt, alte wurden transformiert zu Wohngebieten. Das kann man noch heute gut in der Innenstadt erkennen.

Der ehemalige östliche Hafen aus der modernen Epoche ist genau so ein Viertel. Noch vor einigen Jahrzehnten fand man hier ein Industriegebiet, welches das ökonomische Herz von Amsterdam bildete. Seit Ende der 1980er Jahre, als die Industrie wegzog, plante man nach Vorbild der Docklands in London, ein einzigartiges Wohngebiet.

Java Insel in Amsterdam, neues wohnen am Wasser. Stadtführung, per Rad oder mit dem Boot auf Streifzug durch das östliche Hafengebiet in Amsterdam.
Spielerische Brücken auf Java Insel Amsterdam

In diesem Gebiet liegen z.B. die sogenannte Java und KNSM Insel.
Die miteinander verbundenen Java und KNSM Inseln fungierten Ende 19. und Anfang 20. Jhd. als Wellenbrecher des Kais „Oostelijke Handelskade“ - Amsterdam stand damals noch in direkter Verbindung mit dem Meer, „De Zuiderzee“. 1932 wurde das Meer im Norden abgeschlossen, da man neues Land brauchte. Die Zuiderzee wandelte sich in Europas größten Binnensee um, das „IJselmeer“.

Später wurde der Wellenbrecher ausgebaut und bot so Platz für Unternehmen der großen industriellen Schifffahrt.
Nach dem 2. Weltkrieg erlangte die ehemalige niederländische Kolonie Indonesien ihre Unabhängigkeit. Das hatte große ökonomische Auswirkungen - auch auf die Amsterdamer Schiffsfahrt Gesellschaften, welche zumeist in Konkurs gingen.

In den 1980er Jahren wurde die Insel Zufluchtsort von Hausbesetzern aus allen Teilen der Welt. In den 1990er Jahren ließ die Stadt Amsterdam neue städtische Pläne durch die Architekten Sjoerd Soeters (Java Insel) und Jo Coenen entwickeln. Von Wellenbrecher nach Großindustrie und von Hausbesetzern nach jungen Familien, die heute im Einklang mit Wasser, viel Raum und Stadt wohnen. Einige Hausbesetzer trafen ein gutes Abkommen mit der Stadt Amsterdam: sie durften für ein paar symbolische „Gulden“ auf ihrer Insel verbleiben.

Stadtführung, Radtour oder private Bootsfahrt auf oder entlang Java Insel in Amsterdam. Einige Hausbesetzer trafen ein gutes Abkommen mit der Stadt Amsterdam: sie durften für ein paar symbolische
Einige Hausbesetzer trafen ein gutes Abkommen mit der Stadt Amsterdam: sie durften für ein paar symbolische "Gulden" auf ihrer Insel verbleiben.

Die neuen Wohngebiete strahlen einzigartige architektonische Vitalität und Wohngenuss aus. Noch immer bekommt dieses Gebiet zu Unrecht wenig Aufmerksamkeit von Besuchern außerhalb Amsterdams. Allerdings zum Glück der dortigen Einwohner.

Barcelona Platz, KNSM Insel in Amsterdam, Architekt Bruno Albert. Stadtführung, Radtour oder private Bootsfahrt in Amsterdam.
Barcelona Platz, KNSM Insel in Amsterdam, Architekt Bruno Albert.

Wir führen Sie gerne durch dieses Gebiet auf architektonischen Streifzug zu Fuß, per Rad oder mit einer privaten Bootsfahrt. Hier erkennt man, dass Amsterdam eine wirkliche Wasserstadt ist. Weitere neue Stadteile auf diesem Weg sind: Oostelijke Handelskade, Rietlanden, Sporenbrug, Borneo-eiland, Entrepot und Cruquius-eiland.

Wir möchten Ihnen kurz einige mögliche Orte des Rundganges vorstellen.

Stadtführung Amsterdam Ost-Dock / östliche Hafeninseln. Gebäude: Muziekgebouw aan het IJ. Jahr: 2005. Architekt: 3xNielsen (3XN) Arkitekter. Auftraggeber: Gemeente Amsterdam. Straße: Oostelijke Handelskade 34.
Gebäude: Muziekgebouw aan het IJ.
Jahr: 2005.
Architekt: 3xNielsen (3XN) Arkitekter.
Auftraggeber: Gemeente Amsterdam.
Straße: Oostelijke Handelskade 34.


Stadtführung, Radtour oder private Bootsfahrt: Amsterdam östliche Hafeninseln (Stadtteil Sporenbrug). Gebäude: The Whale. Jahr: 2001. Architekt: de Architekten Cie, Frits van Dongen. Gartenarchitekt: West 8 urban design and landscape architecture, Adriaan Geuze. Auftraggeber: Ontwikkelingsmaatschappij New Deal. Straße: Baron G.A. Tindalstraat 2 - 240, Baron G.A. Tindalplein 1 - 149.
Gebäude: The Whale.
Jahr: 2001.
Architekt: de Architekten Cie, Frits van Dongen.
Gartenarchitekt: West 8 urban design and landscape architecture, Adriaan Geuze.
Auftraggeber: Ontwikkelingsmaatschappij New Deal.
Straße: Baron G.A. Tindalstraat 2 - 240, Baron G.A. Tindalplein 1 - 149.

Stadtführung, Radtour oder private Bootsfahrt. Amsterdam, Stadtteil Borne, östliche Hafeninseln. Brücke von Sporenbrug nach Borneo. Architekten West 8.
Brücken über "Spoorwegbassin".
Jahr: 2001.
Architekt: West 8 urban design and landscape architecture.
Auftraggeber: Gemeentelijk Grondbedrijf Amsterdam.



Stadtführung, Radtour oder private Bootsfahrt durch Amsterdam, die östliche Hafeninseln. Gebäude: Wohnhäuser. Straße: Scheepstimmermanstraat. Stadtteil Borneo.
Gebäude: Wohnhäuser.
Straße: Scheepstimmermanstraat.

Stadtführung, Radtour oder private Bootsfahrt durch Amsterdam, die östliche Hafeninseln. Gebäude: Wohnhäuser. Straße: Scheepstimmermanstraat. Stadtteil Borneo.
Gebäude: Wohnhäuser.
Straße: Scheepstimmermanstraat.

Stadtführung Amsterdam östliche Hafeninseln. Straße: Borneokade.
Straße: Borneokade.
  • Private Stadtführung, Radtour oder private Bootsfahrt. Auf Streifzug durch Java Insel, KNSM Insel, Ost-Dock & Osthafen Amsterdam
  • Für einzelne Personen und Gruppen von 1 bis 20 Personen pro Früher.

Unsere Preise für private führungen in amsterdam:

  • 1 Stunde = 85 Euro
  • Empfehlenswert für einzelne Museen- oder Stadtführungen:
  • 1.5 Stunden = 125 Euro
  • 2 Stunden = 150 Euro
  • 2.5 Stunden = 190 Euro
  • 3 Stunden = 230 Euro
  • Preise für Tagesprogramme auf Anfrage.
Für eine private kunsthistorische Stadtführung, Radtour oder Bootsfahrt, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder senden Sie eine E-mail mit folgenden Daten:

1. Name, Adresse, Telefonnummer (Handy), Firma.
2. Gewünschter Tag und Zeit.
3. Stadtführung: Rotlichtviertel, Jordaan Viertel oder Moderne Architektur.
4. Dauer der Führung.
5. Gruppengröße (1 bis 20 Personen per Stadtführung).
6. Eventuell besondere Wünsche (Kinder, Kombination Rundgang Museum, Thema usw.)

Wir nehmen dann so schnell wie möglich Kontakt mit Ihnen auf: info@kunst-in-amsterdam.de